Nia&Luca, PS Rumänien

Wohnungskatzen, 03.2018

View more

 

zuckersüßes Duo sucht gemeinsames Körbchen

Name: Nia & Luca
Rasse: EKH
Farbe: getigert mit weiss
Alter: geb. ca. 03/2018
Geschlecht: männlich & weiblich
Kastriert: noch zu klein
Fiv/ FeLV/ FIP negative getestet: bei Abgabe
Geimpft: ja
Entfloht, entwurmt: ja
Verträglich mit anderen Katzen: ja
Verträglich mit Hunden: ja
Kann zu Kindern: keine Kleinkinder unter 10 Jahren
Freigänger: nein, nur Wohnungshaltung oder gesicherter Freigang/ Balkon
Einzelhaltung: werden nur zusammen vermittelt
Abgabe: Anfang August

Die beiden zuckersüßen Katzenkinder Nia und Luca wurden einfach an einem Bahnhof ausgesetzt. Ganz alleine ohne ihre Katzenmama und völlig verängstigt haben sich die beiden im Motorraum eines Buses versteckt. Tierliebe Passanten haben das klägliche Miauen gehört und uns um Hilfe gebeten. Die beiden Katzenwaisen zogen dann auf eine unserer Pflegestellen, wo sie liebevoll umsorgt werden.
"Nia und Luca sind sehr liebe und zutrauliche Katzenkinder, die fröhlich auf uns Menschen zugehen. Altersentsprechend sind beide sehr neugierig und verspielt. Nach ausgiebigem gemeinsamen Toben und Jagen genießen beide das Aneinanderkuscheln im Körbchen, wobei gegenseitig Fellpflege auf dem Programm steht. Nach getaner Arbeit werden genüsslich die Äuglein geschlossen und zusammen ein Nickerchen gemacht. Daher möchten beide gerne zusammen in ein neues Zuhause umziehen. Eine katzengerecht eingerichtete Wohnung mit vielen Spielmöglichkeiten, Kratzbäumen und Kuschelhöhlen sowie vielen Bällchen, Plüschmäusen und Federangeln wären ganz nach Nia's und Luca's Geschmack. Auch würden sich die beiden Zwerge sehr über einen vernetzten Balkon freuen. So ein ""Aussenposten"" an der frischen Luft bedeutet doch Abwechslung und Abenteuer, von hier aus kann man schließlich die Nachbarschaft am besten ausspionieren."
Und ? Haben Sie sich verliebt? Möchten Sie unsere beiden Katzenwaisen adoptieren? Klasse, dann freuen wir uns auf Ihre Nachricht.
Beide werden nach positiver Stellenkontrolle, mit einem Schutzvertrag gegen eine Schutzgebühr von je 150 EUR (je 180 EUR nach Kastration) vermittelt. Mit dieser wird zumindest einen Teil der Kosten für die Impfungen, den Chip und Reisekosten usw. gedeckt.

Wer Ihnen gerne ein neues Zuhause schenken möchte, kann uns gerne hier eine Anfrage senden:

Anfrageformular