Linus

Wohnungskater, ca. 06.2019

View more

 

 

 

Name: Linus
Rasse: EKH
Farbe: getigert
Alter: geb. ca. 06/2019
Geschlecht: männlich
Kastriert: noch nicht
Fiv/ FeLV negative getestet: ja
Geimpft: ja
Entfloht, entwurmt: ja
Verträglich mit anderen Katzen: ja
Verträglich mit Hunden: unbekannt
Kann zu Kindern: nein, keine Kleinkinder unter 10 Jahren
Freigänger: nein, nur Wohnungshaltung oder gesicherter Freigang/ Balkon
Einzelhaltung: nein
Abgabebereit: Ende September

Hallo, ich würde Euch ja gern erzählen woher ich komme, aber ich kann mich beim besten Willen nicht mehr daran erinnern. Ich weiss nur noch, dass ich ganz einsam und hungrig am Straßenrand kauerte. Plötzlich kam eine Frau und gab mir Futter und redete ganz lieb und ruihig auf mich ein. Tse.... ich antwortete ihr zwar, aber sie verstand wohl nur miau, miau, miau. Und dann packte sie mich und setzte mich in eine so komische Box. .
Von da an wurde alles besser, ok nicht sofort. Zuerst musste ich noch zum Onkel Doktor, der hat mich untersucht, gepiekst, Blut abgenommen und ich musste so eine Tablette nehmen, bähhhh war die bitter.
Und dann endlich durfte ich zu meiner lieben Pflegemama ziehen. Hier entwickle ich mich prächtig und ich habe auch schon ordentlich an Gewicht zugenommen. Meine Pflegemama sagt, ich bin ein richtiger Wirbelwind geworden und hätte sprichwörtlich Wespen in meinem Popo. Hihi und sie sagt auch, dass ich gaaaanz neugierig bin und überall mein Näschchen reinstecken muss. Naja ich sage dazu, Welt entdecken.
Ich habe hier auch ganz viele neue tierische Freunde gefunden, sogar mit den Hunden meiner Pflegemama verstehe ich mich ganz gut. Und mit den anderen Katzen hier kann ich nach Herzenlust toben und spielen. Am meisten mit Wincent und Tom, hihi die beiden sind ca.so alt wie ich und haben auch immer Lust zum raufen. Und wenn wir dann müde sind vom vielen flitzen, dann kuscheln wir uns zusammen in Mamas Bett.
Doch nun wird es langsam Zeit, mir ein eigenes Zuhause zu suchen. Und da sind mir auch schon ein paar Sachen eingefallen, die ich dort unbedingt brauche. Natürlich ganz nette Zweibeiner, das ist ja klar. Und da ich so gerne klettere, muss unbedingt ein schöner großer Kratzbaum vorhanden sein. Ja und ein gesicherter Balkon, das wäre auch fein, weil ein wenig Frischluft und Sonne schätze ich schon sehr. Genau so wie die Gesellschaft von einem etwa gleichaltrigen Artgenossen, denn alleine möchte ich nicht sein. Das ist langweilig und blöd. Falls noch kein Kätzchen bei Euch wohnt, kann ich gerne einen Kumpel von hier mitbringen. Hihi meine erste Wahl wären dann meine Flitz-und Kuschelkompane Tom oder Wincent.
Und, darf ich zu Euch reisen? Dann meldet Euch ganz schnell, ich kann es kaum erwarten.

Linus wird nach positiver Stellenkontrolle, mit einem Schutzvertrag gegen eine Schutzgebühr von 150 EUR (180 EUR nach Kastration) vermittelt. Mit dieser wird zumindest einen Teil der Kosten für die Impfungen, den Chip und Reisekosten usw. gedeckt.
Wer Ihm gerne ein neues Zuhause schenken möchte, kann uns gerne hier eine Anfrage senden:

 Anfrageformular