Wohnungskatze, ca. 10.2018

View more

  

 

süße Tigerin sucht Für-Immer-Zuhause

Name: Mia
Rasse: EKH
Farbe: getigert
Alter: geb. ca. 04.2019
Geschlecht: weiblich
Kastriert: ja
Fiv/ FeLV negative getestet: ja
Geimpft: ja
Entfloht, entwurmt: ja
Verträglich mit anderen Katzen: ja
Verträglich mit Hunden: unbekannt
Kann zu Kindern: nein, keine Kleinkinder unter 10 Jahren
Freigänger: nein, nur Wohnungshaltung oder gesicherter Freigang/ Balkon
Einzelhaltung: nein

Unsere Mia wurde ganz alleine und nach Futter suchend an einer Mülltonne gefunden. Die Arme war da gerademal ein paar Wochen alt, sah sehr krank und furchtbar dünn aus, ihr kleines Näschen und ihre Augen waren vom Katzenschnupfen schon vereitert, ohne Hilfe hätte sie nicht überlebt.
Wir brachten Mia umgehend zum Tierarzt, wo sie sofort medizinisch versorgt wurde. Und die Kleine war echt eine ganz vorbildliche Patientin, hat super brav alle Untersuchungen über sich ergehen lassen und hat auch ihre Medikamente (natürlich versteckt in Leckerlies) problemlos genommen. Es hat zwar ein eine ganze Weile gedauert, aber nun ist unsere kleine Tigerin gesund und darf hoffentlich bald ihr neues Leben in einem eigenen Zuhause genießen.
Mia ist sehr sozial und spielt für ihr Leben gern, am liebsten natürlich mit Ihresgleichen. Aber auch Federangeln, Plüschbällchen, Fellmäuse und Co. findet Mia interessant und jagt diesen mit Begeisterung hinterher. Und in den Spielpausen kuschelt sich unsere Tigerin gerne an die anderen Fellnasen zu einem gemeinsamen Putz-und Schlafstündchen. Aus diesem Grund benötigt sie in ihrem neuen Zuhause mindestens einen Kumpel oder eine Kumpeline im ähnlichen Alter. Mia kann natürlich auch gerne einen ihrer jetzigen Freunde ins neue Domizil mitbringen, falls noch keine Samtpfote bei Ihnen wohnen sollte. Auch uns Menschen gegenüber ist sie aufgeschlossen und lieb. Die Schmuse-und Streicheleinheiten mit ihrer Pflegemama gehören für Mia zu den absoluten Highlights, die sie täglich benötigt um glücklich zu sein.
Mia wird nur in reine Wohnungshaltung vermittelt, daher wäre Zugang zu einem vernetzten Balkon wünschenswert. In ihrer jetzigen Pflegestelle kann Mia jederzeit auf eine kleine vernetzte Aussenterrasse, um frische Luft zu schnuppern, die Sonne zu genießen, Vögel zu beobachten und und und..... Sie liebt diese Abwechslung und sollte da auch in Zukunft nicht darauf verzichten müssen.
Und, gefällt Ihnen unsere Mia? Möchten Sie unserer süßen Tigerin ein liebevolles Für-Immer-Zuhause schenken? Dann melden Sie sich, wir freuen uns auf Ihre Nachricht.

Mia wird nach positiver Stellenkontrolle, mit einem Schutzvertrag gegen eine Schutzgebühr von 180 Euro vermittelt. Mit dieser wird zumindest einen Teil der Kosten für die Kastration, die Impfungen, den Chip und Ausreisekosten usw. gedeckt.

Wer Ihr gerne ein neues Zuhause schenken möchte, kann uns gerne hier eine Anfrage senden:

Anfrageformular