Wohnungskatze, ca. 2010

View more

  

 

Notfallkaterchen Falko, Aufenthaltsort in der Nähe von 69124 Heidelberg"

Name: Falko
Rasse: EKH
Farbe: schwarz-weiß
Alter: geschätzt 10 bis 15 Jahre
Geschlecht: männlich
Kastriert: ja
Verträglich mit anderen Katzen: ja
Verträglich mit Hunden: nein
Einzelhaltung: möglich
Aufenthaltsort in der Nähe von 69124 Heidelberg

Dieses hübsche schwarze Katerchen mit seinen vier weißen Pfötchen und seiner süßen weißen Schnute ist Notfall Falko. Für ihn suchen wir ganz dringend Menschen mit einem großen Herzen, die dem Senior noch ein paar schöne Jahre und ein liebevolles Zuhause schenken möchten.
Aber zuerst kurz zu Falco's Geschichte:
Vor ein paar Tagen erhielten wir einen Hilferuf von einer tierlieben Dame. Sie hilft einem Bauern und seiner Familie bei der Versorgung einer kleinen Katzenkolonie an dem Bauernhof und bat uns um unserer Unterstützung. Katerchen Falco ist letztes Jahr im Oktober dort zugelaufen, leider weder gechippt noch tätowiert, keiner suchte nach ihm und keiner vermisste den kleinen Katermann. Seitdem lebt Falko nun dort. Und damit er es etwas bequemer und wärmer hat, bekam er sogar eine selbstgebaute "Katzenhütte" und ein Katzenklo in die Scheune gestellt.
Zunächst dachte die Dame, Falco sei ein Jungtier, da er ziemlich klein ist. Doch der Tierarztbesuch offenbarte, dass Falco bereits ein stolzer Senior ist. Der Tierarzt schätzt sein Alter zwischen 10 und 15 Jahren.
Leider hat Falco auch ein paar gesundheitliche "Baustellen". Ihm fehlt die Schwanzspitze, wie das genau passiert ist, wird wohl Falco's Geheimnis bleiben. Aber alles ist gut verheilt und stört den Miezer auch überhaupt nicht. Schlimmer sind da schon die Ergebnisse des Blutbildes: In naher Zukunft wird Falco Schilddrüsentabletten brauchen, seine Werte sind nicht so gut. Zudem leidet er an leichter Arthrose und an grauem Star. Dafür ist Falco aber ein Engel auf vier Pfoten, immer gut drauf, immer lieb und verschmust. Sogar beim Tierarzt hat er sämtliche Untersuchungen ganz brav und schnurrend über sich ergehen lassen und damit sofort das ganze Praxisteam sprichwörtlich um die Pfote gewickelt. Hätte der Tierarzt nicht schon eigene Katzen, dann hätte er wohl Falco vom Fleck weg adoptiert.
Wegen seiner Handicaps rät der Tierarzt ganz eindringlich, für Falco ein Zuhause ohne Freigang zu suchen. Das "Vagabundenleben" ist absolut nichts für den armen Miezer und die Kälte ist sicher auch für seine Arthrose nicht zuträglich. Außerdem hatte Falco sicher mal ein Zuhause, so lieb und uns Menschen zu getan, war er ganz sicher nicht sein Leben lang ein Streuner. Außerdem kennt er das 1x1 einer Wohnungskatze, denn auf dem Bauernhof macht er sein Geschäft ausnahmslos in sein Katzenklo.
Und jetzt kommen Sie ins Spiel, wenn Sie Falco eine Chance geben möchten. Gerade ein älteres Tier und dann auch noch mit gesundheitlichen Mankos zu vermitteln, ist unheimlich schwer. Aber wir hoffen, dass wir auf diesem Wege den einen großherzigen Menschen finden, der Falco bei sich aufnimmt, ihn betüddelt und verwöhnt. Und ganz sicher wird Falco sein kleines Katzenherz öffnen und Ihnen all die Liebe schnurrend und schmusend zurückgeben.
Wie oben schon erwähnt, suchen wir ein Plätzchen mit reiner Wohnungshaltung. Balkon, Terrasse oder Garten wäre toll, denn Falko ist ein kleiner Sonnenanbeter. Er liebt es, sich den schönen schwarzen Pelz von der Sonne wärmen zu lassen. Und auch mal ein bisschen frische Luft schnuppern oder die Nachbarschaft ausspionieren oder mal eine Fliege oder einen Falter fangen, sind für Falko absolute Wohlfühlfaktoren.

Falko wird nicht direkt über unseren Verein ""Cats-Hope"" - Katzen suchen ein Zuhause e.V. vermittelt. Wir leisten hier lediglich Vermittlungshilfe und stellen bei ernstgemeinten Anfragen gerne den Kontakt her.
Wie üblich im Tierschutz wird Falko nur nach positiver Stellenkontrolle, mit einem Schutzvertrag und gegen eine Schutzgebühr von 80 Euro vermittelt.
Bitte melden Sie sich, wenn Sie dem armen Miezer bei sich aufnehmen möchten.

Anfrageformular