Henzel, www.cats-hope.de, PS Pepa Bulgarien

Wohnungskater, ca. 5/2017

View more

 

kleiner Naseweis sucht Zuhause

Name: Henzel
Rasse: EKH
Farbe: getigert mit weiss
Alter: geb. ca. 05/2017
Geschlecht: männlich
Kastriert: ja
Gechippt: ja
Fiv & Leukose negative getestet: ja
FIP negative getestet: ja
Geimpft: ja
Entfloht Entwurmt: ja
Verträglich mit anderen Katzen: ja
Verträglich mit Hunden: nicht bekannt
Kann zu Kindern: ja
Freigänger: nein
Einzelhaltung: nein
Aufenhaltsort: Bulgarien Pflegestelle Pepa

Unsere befreundete Tierschützerin Pepa kümmert sich vor Ort um die Strassentiere, versorgt und füttert sie. Auf einer ihrer Runden fand sie einem verlassenen Dorf eine kleine Katzenfamilie, eine Mama mit zwei winzigen Kitten. Die Mama war sehr krank und hatte ein ganz entzündetes Auge, sie versorgte ihre Kitten so gut wie es ihr in ihrem Zustand möglich war. Doch alle Drei waren stark dehydriert und am Ende ihrer Kräfte. Pepa nahm die kleine Katzenfamilie bei sich auf, ließ sie medizinisch versorgen und päppelte alle drei ordentlich.
Seitdem ist viel Zeit vergangen. Aus den beiden winzigen Kitten Harley und Henzel sind nun schon quietschvergnügte Teenager geworden. Beide haben unglaublich viel Energie und spielen und toben nach Herzenslust durch die Gegend.
Henzel ist alterstypisch neugierig und verspielt. Fremden Menschen gegenüber ist er anfangs etwas zurückhaltend. Aber nach kurzer "Auftauphase" oder ein paar "Leckerliebestechungen" kommt auch Henzel und läßt sich Streicheln.
Der hübsche Bub wünscht sich nichts sehnlicher als eine Familie, die ihm die nötige Zeit gibt um anzukommen, die ihn ins Herz schließt und ihm Geborgenheit schenkt.
Über nette Katzengesellschaft im neuen Zuhause würde sich unser Henzel sicher sehr freuen. Natürlich kann Henzel auch sein Brüderchen Harley oder Mama Happy oder einen anderen Freund/-in von der Pflegestelle mitbringen, falls noch keine Samtpfote bei Ihnen wohnen sollte.

Wer gibt Ihm eine Chance?
Möchten Sie Ihm ein Zuhause schenken?
Wie alle unsere Schützlinge wird er nach positiver Stellenkontrolle, mit einem Schutzvertrag gegen eine Schutzgebühr 180 Euro vermittelt. Mit dieser decken wir zumindest einen Teil der Kosten für die Kastration, die Impfungen, den Chip usw.

Wer Ihm gerne ein neues Zuhause schenken möchte, kann uns gerne hier eine Anfrage senden:

Anfrageformular