Wohnungskater, ca. 2020

View more

  

noch in  

kleiner Frechdachs sucht Familie

Name: Urmel
Rasse: EKH
Farbe: getigert mit weiss
Alter: ca. 1 Jahr (geb. 2020)
Geschlecht: männlich
Kastriert: ja
Fiv/ FeLV negative getestet: ja
Geimpft: ja
Entfloht, entwurmt: ja
Verträglich mit anderen Katzen: ja
Verträglich mit Hunden: unbekannt
Kann zu Kindern: keine Kleinkinder unter 10 Jahren
Freigänger: nein, nur Wohnungshaltung mit gesichertem Balkon
Einzelhaltung: nein
Aufenthaltsort: Pflegestelle Rumänien
Ausreise: Aufgrund Corona frühestens Ende Februar

Dürfen wir Ihnen unseren süßen Wirbelwind Urmel vorstellen? Er lebte mit 10 weiteren Katzen bei einer alten Dame, die sich allerdings alters-und gesundheitsbedingt nicht mehr ausreichend um alle ihre Tiere kümmern konnte. Sie bat uns um Hilfe und so übernahmen wir Urmel und einige seiner Freunde in unsere Obhut.
Auf unserer Pflegestelle zeigt sich der Kleine als ein freundlicher und quirliger Frechdachs. Mit seinem zuckersüßen Wesen wickelt er einen sofort um die Pfötchen. Und bei diesem Blick kann man gar nicht böse sein, wenn der kleine Frechdachs dann mal Unsinn anstellt oder die Einrichtung umdekoriert. Denn Urmel ist, wie es sich für einen jungen Kater gehört, sehr verspielt und neugierig, eine wahre Frohnatur, die flink, lustig und manchmal auch etwas tollpatschig durch die Pflegestelle tobt und springt. Alles was sich irgendwie bewegt, wird natürlich als potentielles Spielzeug getestet. Im neuen Zuhause sollte unbedingt schon ein sozialer und ebenfalls sehr spielfreudiger junger Kater auf unseren Frechdachs warten oder Urmel bringt einfach einen seiner jetzigen Kumpels mit. Denn zu Zweit lässt sich das Leben doch viel besser genießen. Gemeinsam spielen, gemeinsam toben, gemeinsam kuscheln und keine lange Weile, wenn das ""Pflegepersonal"" tagsüber in der Arbeit ist.
Und apropos Pflegepersonal, dieses sollte nicht nur geübt im "Bällchen werfen" oder "Federangel schwingen"sein, sondern auch viel Zeit und Lust zum kraulen und schmusen haben. Denn wenn unser Urmel vom spielen und toben ausgepowert ist, dann kommt er gerne zum Schmusen und Knuddeln.
Ein gelegentliches Sonnenbad und frischer Wind um die Nase sind absolute Wohlfühlfaktoren für eine Katze. Deshalb wünschen wir uns für unseren süßen Frechdachs am liebsten Zugang zu einem vernetzten Balkon oder wenigstens ein/zwei vernetzte Fenster bei denen er zusammen mit seinem Kumpel, auf der Fensterbank sicher sitzend, nach draußen schauen kann.
Wenn Sie sich in unseren kleinen Wirbelwind verliebt haben und ihm ein schönes und katzengerecht eingerichtetes Zuhause bieten können, dann freuen wir uns auf Ihre Nachricht.

Urmel wird nach positiver Stellenkontrolle, mit einem Schutzvertrag gegen eine Schutzgebühr von 180 EUR vermittelt.

Wer Ihm gerne ein neues Zuhause schenken möchte, kann uns gerne hier eine Anfrage senden:

  Anfrageformular