Wohnungskatze, 2015

View more

 

 

Name: Betsi
Rasse: EKH
Farbe: Schildpatt
Alter: geb. 28.04.2015
Geschlecht: weiblich
Kastriert: ja
Gechippt: ja
Fiv & Leukose negative getestet: ja
Geimpft: ja
Entfloht Entwurmt: ja
Verträglich mit anderen Katzen: nur bedingt, bisher Einzelprinzessin
Verträglich mit Hunden: nicht bekannt
Kann zu Kindern: keine Vermittlung zu Kinder unter 10 Jahren
Freigänger: nein, nur Wohnungshaltung mit gesichertem Balkon
Einzelhaltung: ja
Aufenthaltsort: Pflegestelle in Dossenheim bei Heidelberg

Diese hübsche Schildpattschönheit ist unsere Betsi.
Bis vor Kurzem hatte die süße Maus noch ein liebevolles Zuhause und wurde von ihren Dosis verwöhnt und betüttelt. Doch manchmal ist das Leben hart und ungerecht, denn aus privaten Gründen mussten sich ihre Tütchenöffner ganz schweren Herzens von ihrer heißgeliebten Prinzessin trennen.
Und so zog Betsi auf eine unserer Pflegestellen und genießt seit dem den "Rund-um-Verwöhnservice" ihrer jetzigen Pflegemama Daniela.
Schon nach wenigen Tagen hatte Betsi sich gut eingelebt und jeden Winkel und jede Ecke ihres Übergangsdomizils einschließlich des Balkons erkundet. Und auch zu Pflegemama Daniela hatte die Süße in kürzester Zeit Vertrauen aufgebaut, kam und kommt zum Schmusen, Köpfchen geben und manchmal wird Daniela von ihr auch ganz zärtlich abgeschleckt.
Aber neben den Schmusezeiten und kuscheligen Abenden auf der Couch liebt Betsi auch Spielen und Toben über alles. Sie ist eine sehr agile und neugierige Katzendame. Zu ihren Favoriten gehören Federangeln, Bällchen oder auch die Kugelbahn. Doch am allerliebsten fetzt sie ihren heißgeliebten Flummi durch die Wohnung, da wird der lange Flur schon mal zur Rennstrecke.
Beim Fressen ist unsere Betsi etwas wählerisch, am liebsten mag sie Trockenfutter und natürlich Leckerlies. Ist der TroFu-Napf leer, dann fordert Betsi miauend Nachschlag ein. Pflegemama Daniela hat schon unzählige Sorten an Feuchtfutter ausprobiert, viele hat unsere Prinzessin verschmäht, aber an einigen hat sie dann doch Geschmack gefunden.
Und weil bei Betsi die Liebe durch den Magen geht und sie auch eine ganz schlaue Mieze ist, hat Daniela ihr auch viel an Intelligenzspielzeug wie Fummelbrett und Activityboard hingestellt. Ausdauernd und geschickt fummelt sich Madam da ihre Leckerlies raus.
Und selbstverständlich mag Betsi auch Kratzbäume & Co. Sie können ihr aber eine große Freude machen, wenn Sie ihr immer mal wieder einen neuen Pappkarton hinstellen. Da wird jedes Kuschelkissen und Bettchen sofort links liegen gelassen, nur noch der Karton ist interessant.
Besonders genießt unsere Prinzessin den gesicherten Balkon ihrer Pflegestelle. Gerade bei schönem Wetter liegt und aalt sie sich gerne in der Sonne. Und nebenbei werden dann auch die Vögel beobachtet oder die Nachbarschaft ausspioniert. Deshalb sollte sie in ihrem neuen Zuhause auch unbedingt Zugang zu einem gesicherten Balkon haben.
Vor ein paar Tagen war dann auch noch Betsi's großer Tierarztcheck, alles in Ordnung und Daumen hoch seitens des Tierarztes, unsere Betsi ist gesund und fit. Bei dieser Gelegenheit haben wir gleich sämtliche Impfungen (Katzenseuche, Katzenschnupfen, FelV und Tollwut) auffrischen lassen.
Nun fehlt unserer Betsi nur noch ein Zuhause, in dem sie wie bisher geliebt, verwöhnt und betüttelt wird.
Nun bleibt noch die Frage der Verträglichkeit mit anderen Samtpfoten zu klären:
Bisher lebte Betsi ja als Einzelkatze. Insofern bevorzugen wir eine Vermittlung in Einzelhaltung, allerdings sollten dann ihre neuen Dosenöffner auch genug Zeit für sie haben, damit Betsi nicht zu lange allein sein muß. Sollte bei Ihnen bereits eine erwachsene Samtpfote leben, dann sollte diese sozial und noch recht verspielt sein. Nach einer behutsamen Vergesellschaftung mit etwas Einfühlungsvermögen und Geduld könnte aus unserer Sicht dann auch eine Zusammenführung gut funktionieren.
Wenn Sie sich in unsere Schildpattschönheit verguckt haben und ihr ein "Rund-um-Verwöhn-und Sorgloszuhause" auf Lebenszeit bieten möchten, dann freuen wir uns auf Ihre Nachricht. Gerne können Sie Betsi nach vorheriger Terminabsprache auf ihrer Pflegestelle besuchen.

Betsi wird nur in Wohnungshaltung , nach positiver Stellenkontrolle und mit einem Schutzvertrag gegen eine Schutzgebühr von 180 Euro vermittelt. Mit dieser decken wir zumindest einen Teil unserer Kosten für die Unterbringung, den Tierarzt, die Impfungen, usw.

Wer Ihr gerne ein neues Zuhause schenken möchte, kann uns gerne hier eine Anfrage senden:


Anfrageformular