Puffin, PS Bulgarien

Wohnungskater, männlich, ca. 10.2017

View more

 

Vermittlungshilfe

 

Name: Puffin
Rasse: EKH
Farbe: weiss mit grau
Alter: ca. 10.2017
Geschlecht: männlich
Kastriert: ja
Gechippt: ja
Fiv & Leukose negative getestet: ja
FCoV negative getestet: ja
Giardien negative getestet: ja
Geimpft: ja
Entfloht Entwurmt: ja
Verträglich mit anderen Katzen: ja
Verträglich mit Hunden: nicht bekannt
Kann zu Kindern: ja
Freigänger: nein
Einzelhaltung: nein
Aufenhaltsort: Bulgarien
Ausreisefertig: ja

Puffin war gerade erst ein paar Wochen alt, als Pepa ihn entdeckte. Er hauste bei Gypsys bzw. Zigeunern. Die kümmerten sich überhaupt nicht um das mutterlose Kitten, ganz im Gegenteil. Pepa beobachtete wie sie dem armen Würmchen Plastik zum Fressen gaben und sich über seine Versuche dies vor lauter Hunger zu verschlingen amüsierten.
Pepa konnte nicht zu sehen und nahm Puffin einfach mit auf ihre Pflegestelle. Endlich bekam er das, was er so dringend brauchte, Liebe, Zuwendung und anständiges Futter. Und so hat sich Puffin zu einem tollen, wenn auch schüchternen Jungkater entwickelt.
Nun fehlt ihm eigentlich nur noch ein schönes Zuhause. Unser Puffin wartet schon so lange bei Pepa auf eine Chance, aber irgendwie fragt niemand nach ihm. Ist er vielleicht nicht hübsch genug ? Oder ist es, weil er eher zu den Angsthasen gehört? Puffin ist zwar sehr neugierig und auch an Spielzeug und Leckereien interessiert, aber er hält zu fremden Menschen immer einen großen Sicherheitsabstand.
Puffin benötigt Geduld, Zeit und Einfühlungsvermögen seiner neuen Familie. Er wird wohl nicht innerhalb von ein paar Tagen zur Schosskatze werden. Aber hat ein ängstliches Katzerl wie Puffin nicht auch eine Chance verdient? Wichtig wäre, dass bereits eine verträgliche Samptpfote im neuen Zuhause auf unseren Puffin wartet, die ihm vorlebt wie schön das Familienleben sein kann.
Wenn Sie sich in unseren Angsthasen verliebt haben und ihm zur Eingewöhnung alle Zeit dieser Welt lassen, dann freuen wir uns auf Ihre Nachricht.


Wie üblich im Tierschutz wird nur nach positiver Stellenkontrolle, mit einem Schutzvertrag gegen eine Schutzgebühr von 180 EUR vermittelt. Mit dieser wird zumindest ein Teil der Kosten für die Kastration, die Impfungen, den Chip usw.abgedeckt.
Puffin wird nicht direkt über unseren Verein "Cats-Hope" - Katzen suchen ein Zuhause e.V. vermittelt. Aber er hat eine Chance verdient. Und somit leisten wir hier Vermittlungshilfe und stellen bei ernstgemeinten Anfragen gerne den Kontakt her.

Anfrageformular