Lindor, www.cats-hope.de, PS Pepa

Wohnungskater, männlich, ca. August 2017

View more

 

Name: Lindor
Rasse: EKH
Farbe:getigert
Alter: geb. ca. August/September 2017
Geschlecht: männlich
Aufenhaltsort: Pflegestelle Bulgarien

 

Unsere befreundete Tierschützerin Pepa kümmert sich vor Ort um die Strassentiere, versorgt und füttert sie.

Tigerchen Lindor saß eines Tages auf dem Parkplatz vor Pepas Arbeit. Er hatte sich unter einem Auto versteckt. Der Wächter erzählte Pepa, daß er zuvor schon unter einem anderen Auto saß und dort vom Fahrer nur in letzer Sekunde bemerkt wurde. Zum Glück ist nichts passiert. Pepa überlegte daher nicht lange und nahm in mit. Er war ja noch so ein Winzling. Auf der Pflegestelle ist Lindor zu einem wunderschönen Tiger herangewachsen. Fremden Menschen gegenüber ist er anfangs etwas vorsichtig. Hat er aber erstmal Vertrauen gefasst, ist super lieb und verschmust. Gegenüber den anderen Miezies auf seiner Pflegestelle zeigt sich Lindor sehr sozial. Besonders hat es ihm Tigerin Maggie angetan, in die junge Katzendame hat sich unser Lindor sprichwörtlich verguckt. Der junge Charmeur scharwenzelt am liebsten um sie herum, schmust mit ihr und schleckt sie ab. Und das beruht auf Gegenseitigkeit, auch Maggie hängt an Lindor und geniesst, dass ihr so der Hof gemacht wird.

Für diese Katzen suchen wir Menschen mit Herz, die etwas Gutes tun wollen und unseren Miezies finanziell in Form von einer Tierpatenschaft ein wenig unter die "vier Pfoten" greifen. 
Denn bis zu ihrer Aufnahme in der Pflegestelle bei Pepa wurden sie wie Abfall behandelt und mussten Angst, Schläge, Hunger und Durst erleiden.
Es wäre so schön, wenn wir durch Ihre Patenschaften den Samtpfoten etwas mehr Lebensqualität schenken könnten. Denn den Luxus "All you can eat" oder Leckerchen gibt es auch auf der Pflegestelle nur selten.

Die monatlichen Patenschaftsbeiträge sind frei wählbar und Jedem selber überlassen – auch viele kleine Beiträge können Großes bewirken. Wir freuen uns auch, wenn ein Kätzchen mehrere Paten bekommt, denn die Versorgung von z.B. chronisch kranken Katzen ist sehr kostspielig und kann und soll natürlich nicht auf den Schultern eines Paten liegen. In der Gruppe unserer Freunde "Wir helfen Pepas Katzen" wird sich auch für eine monatliche Futterpatenschaft für Pepas Katzen bemüht, jedoch wissen wir ja alle dass das Grundfutter alleine nicht alles ist und sowieso immer zu wenig.

Deswegen möchten wir hier unsere Katzen vorstellen, die derzeit bei Pepa auf der Pflegestelle in Hissar leben und für die wir hier jetzt Paten suchen. Wir würden uns freuen, wenn Sie sich einen Augenblick Zeit dafür nehmen.

Ihr könnt gerne direkt an Pepa via Paypal spenden an:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wer eine Spendenquittung benötigt:

Per Überweisung:
IBAN: DE82 8306 5408 0004 0318 30 
BIC: GENODEF1SLR
Deutsche Skatbank

Oder

Paypal:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Verwendungszweck: Spende Pepa für „Name Katze“

Die Spenden können steuerlich am Lohnsteuerjahresausgleich geltend gemacht werden. Bis 200,00 € Jahressumme reicht die Kopie der Überweisung. Ab 200,00 € ist eine Spendenbescheinigung nötig, die gerne auf Wunsch ausgestellt werden.

 

Anfrageformular