Thomas

Wohnungskater, 09.2016

View more

 

 

Vermittlungshilfe

 

 

Name: Thomas
Rasse: EHK
Farbe: getigert mit weiss
Geb.datum: Sep. 2016
Geschlecht: männlich
Kastriert: ja
Fiv/ Leukose negative getestet: ja
Geimpft: ja
Entfloht, entwurmt: ja
Verträglich mit anderen Katzen: eher nicht
Verträglich mit Hunden: nein
Kann zu Kindern: ja
Freigänger: nein, nur Wohnungshaltung oder gesicherter Freigang/ Balkon
Einzelhaltung: wenn möglich

Hallo, ich bin Thomas, ein total verschmuster Straßenkater, der in einer katzenfreundlichen Apartmentanlage in Hurghada/Ägypten lebt.
Die katzenfreundlichen Bewohner fütterten und pflegten mich. Ich wuchs dort zu einem selbstbewussten, auf Menschen bezogenen Kater heran. In diesem Sommer durfte ich sogar beim Manager, während der Öffnungszeiten, in seinem Büro unter der Klimaanlage liegen. Ich weiß halt, wie man sich benimmt. Das Leben in einer Wohnung kann ich mir sehr gut vorstellen. Hunde mag ich gar nicht. Von anderen Katzen fühle ich mich oft bedrängt. Bei jedem, der mich füttert, hoffe ich auf ein Zuhause für immer. Deshalb vertreibe ich die anderen Katzen.
In der Nacht vom 21.9 auf den 22.9. hatte ich einen Unfall. Auf der Flucht vor einem anderen Kater bin ich aus der 3. Etage gefallen und habe mir das Kreuzband im linken Knie gerissen. Mein Gott waren das Schmerzen. Nach einiger Zeit bemerkte ich, dass es nicht besser wurde. So hab ich vor eine Wohnungstür gelegt. Dort habe ich zusammen gerollt, auf der Fußmatte, und auf die Bewohner gewartet. Die brachten mich dann gleich in die Klink, wo ich erfolgreich operiert wurde. Der Doktor meint, dass alles wieder in Ordnung kommt.
Seit dem wohne ich hier in der Klinik. Ich bin ein sehr verschmuster und geduldiger Patient. Nach so viel Pech hoffe ich auf das große Glück, ein Zuhause bei Dir zu finden. Ganz ehrlich, ich möchte nicht mehr zurück auf die Strasse, ich habe Angst, dass mir wieder etwas schlimmes passiert. Ich möchte endlich ein eigenes Zuhause und eine eigene Familie und ein sorgenfreies und behütetes Katerleben. Da ich alle nötigen Impfungen und Papiere habe, bin ich bereit für das große Abenteuer.

Wie üblich im Tierschutz wird Thomas nur nach positiver Stellenkontrolle, mit einem Schutzvertrag gegen eine Schutzgebühr von 180 EUR vermittelt. Mit dieser wird zumindest ein Teil der Kosten für die Kastration, die Impfungen, den Chip usw.abgedeckt.
"Thomas wird nicht direkt über unseren Verein ""Cats-Hope"" - Katzen suchen ein Zuhause e.V. vermittelt. Aber er hat eine Chance verdient, wir wünschen uns so sehr, ein Zuhause für ihn zu finden Und somit leisten wir hier Vermittlungshilfe und stellen bei ernstgemeinten Anfragen gerne den Kontakt her. "

Anfrageformular